Kassenärztliche Leistungen:

  • Hausärztliche Betreuung
  • Schulmedizinische Diagnostik ( Untersuchung, Labor, EKG, Lungenfunktion ) 
  • Schulmedizinische Therapie der verschiedenen Erkrankungen
  • Homöopathische Behandlung von Erkrankungen verschiedenster Art
  • Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen „Check-up“
  • Jugendgesundheitsuntersuchungen
  • Jugendarbeitsschutzuntersuchungen
  • Kassenübliche Impfungen
  • Teilnahme am Patienten-Programm „DMP“ Diabetes mellitus
  • Teilnahme am Patientenprogramm "DMP" Koronare Herzkrankheit
  • Teilnahme an den Hausarztmodellen der Krankenkassen
  • Teilnahme an den Homöopathie-Verträgen vieler Krankenkassen
  • Motorische Entwicklungsdiagnostik von Babys und Kleinkindern (Voijta)
  • Abklärung von Verdauungsstörungen (Lactoseintoleranz, Zöliakie u.a. )

Private Leistungen:

  • Klassische homöopathische Konstitutionsanamnesen und -Therapien
  • Bioresonanz - Allergietherapien
  • Bioresonanz- Ausleitungstherapie
  • MKT - Meridian-Klopf-Therapie
      Zur Lösung von Blockaden, die sich in der Vergangenheit
      aufgebaut haben
      Zur Bewältigung von schlechten Erinnerungen
      Zur Vergangenheitbewältigung allgemein
      Bei Depressionen und schlechter Stimmung
      Zur Lösung von Problemen
      Um Ängste für die Zukunft zu verlieren
  • Bachblütentherapie
  • Verordnung der neurophysiologischen Rota-Therapie bei kindlicher motorischer Entwicklungsstörung u.a. - auch bei Erwachsenen möglich ( siehe Link )
  • Vitamin-Aufbauspritzen
  • Eigenblutspritzen bei z.B. Infektabwehrschwäche
  • Alternative Krebstherapie ( Mistelspritzen u.a. )
  • Therapieplan bei Krebserkrankungen nach den Empfehlungen der Gesellschaft für biologische Krebsabwehr
  • Spritzentherapie bei Krebserkrankung nach Prof. Dr. Müller
  • Therapie mit Vitamin B17 = Amygdaloin bei Krebsleiden
  • Orthomolekulartherapie mit speziellen Vitaminen und Mineralien, da viele Erkrankungen auf einem Mangelzustand beruhen können
  • Urindiagnostik auf das Vorliegen der angeborenen Stoffwechselstörung “Kryptopyrrholurie“ (=KPU) und „Hämopyrrollactamurie“ (=HPU): Diese kann u.a. zu Psychosen, Hyperaktivitäts- und Aufmerksamkeitsdefizitssyndrom sowie, Übergewicht, "Frauenleiden" und zu vorzeitigem Altersabbau des Gehirns führen
  • Diagnostik auf erhöhten Homocysteinspiegel im Blut (ein neuer Risikofaktor für Gefäßverkalkung, Herzinfarkt, Schlaganfall, tiefe Beinvehnenthrombosen, Sterilität der Frau auch mit Abort, Altersdemenz)
  • Reisemedizinische Beratung
  • Reiseimpfungen nach Beratung
  • Sauerstoffmehrschritt-Therapie nach Prof. M. von Ardenne – siehe Link
  • Magnetfeld-Therapie (BEMER 3000) – siehe Link
  • Blutuntersuchung auf Vitaminmangel, Spurenelemente, und Schwermetalle, u.a.
  • Untersuchung auf das Vorliegen einer Darm-Dysbiose
  • Symbioselenkung bei Darmfehlbesiedlung